SpendenSpenden

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden

Spenden, Mitglied, Helfer: alle Untersützungsmöglichkeiten im Überblick

Das Rote Kreuz hilft Menschen in Not - in Deutschland und in aller Welt. Hierfür sind wir dringend auf Unterstützung angewiesen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu helfen.

Haustür Fundraising

Mit den finanziellen Zuwendungen unserer Fördermitglieder helfen wir Menschen im Stadtbereich Bad Salzdetfurth und im Landkreis Hildesheim aber auch außerhalb unserer Landkreisgrenze hinaus. Ohne diese wichtige Hilfe von Unterstützern könnten wir vor dem Hintergrund sehr stark reduzierter Leistungen der öffentlichen Hand unsere satzungsgemäßen Aufgaben nicht erfüllen.

Um über die Grundsätze und Ideale der Rotkreuzbewegung zu informieren treten wir in direkten Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern. Ein Mitarbeiter geht von Haustür zu Haustür informiert über unsere Tätigkeitsfelder und wirbt für eine Fördermitgliedschaft im DRK-Ortsverein Bad Salzdetfurth e.V.

Aktuelle Aktion

Seit September ist ein Mitarbeiter des DRK in Stadtgebiet Bad Salzdetfurth unterwegs. 

Die Aktion sollte in März 2021 beendet sein, so die Planung.

Zwischenzeitlich wurde aber die Werbemaßnahme aufgrund der aktuellen Lage eingestellt.

Warum führt das Rote Kreuz Mitgliederwerbung durch?

Wir helfen alten, jungen, kranken, verletzten, einsamen, bedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderung. Mit unseren ehrenamtlichen Gemeinschaften und einer Vielfalt an sozialen Beratungs- und Betreuungsprojekten sind wir immer dann zur Stelle, wenn es darauf ankommt.  Bei vielen Hilfsangeboten sind wir auf Spenden angewiesen. Ebenso hilft Ihr Förderbeitrag die Unterhaltung unserer Gebäude, die Beschaffung und Unterhaltung von Fahrzeugen und dem benötigtem Material aber ebenso die Ausstattung und Ausbildung unserer Einsatzkräfte. Mit ihrem Förderbeitrag unterstützen die Mitglieder die Arbeit des Roten Kreuzes maßgeblich. Eine Förderung aus staatlichen Mitteln erfolgt nicht.

Warum ein Mitgliedsbeitrag und keine Spende?

Natürlich sind wir auch über Spenden sehr dankbar.

Spenden sind jedoch häufig anlassbezogen.

Förderbeiträge aus einer Mitgliedschaft kehren hingegen regelmäßig wieder.

Sie bieten eine verlässliche Grundlage, unser Hilfsangebot zu planen. Unser Mitarbeiter darf, im Interesse absoluter Verlässlichkeit bei der Mitgliederwerbung, kein Bargeld annehmen.

Ist es ein Mitarbeiter des Roten Kreuzes?

Wir führen die Werbeaktionen durch einen unserer Hauptberuflichen Mitarbeiter durch.

Fast alle Hilfsorganisationen haben ihre Tätigkeiten im Bereich der klassischen Mitgliederwerbung an Dienstleister ausgelagert, da es sich dabei nicht um deren Kerntätigkeit handelt und eine Haustürwerbung mit sehr viel Aufwand (personell und logistisch) verbunden ist.

Unser Mitarbeiter ist eine Persönlichkeit mit hoher Sach- und Fachkompetenz und einer empathischen Erscheinung, daher hat sich der Vorstand des Ortsvereins für Ihn entschieden.

Welche Bekleidung trägt der Werber?

Der Mitarbeiter ist mit DRK-spezifische Kleidung (gekennzeichnet mit dem DRK-Rotkreuz-Logo) ausgestattet. Er trägt keine Einsatzuniform oder Teile einer Einsatzuniform, so dass man Ihn von Einsatzkräften unterscheiden kann. Dies ist für die Außendarstellung wichtig (auch um die Gefahr von Trittbrettfahrern zu reduzieren), da so auf den ersten Blick erkennbar ist, dass es sich um eine Werbung für eine Rot-Kreuz-Mitgliedschaft handelt.

Wie erkennt man, ob jemand wirklich für das Rote Kreuz tätig ist?

Die Werbeaktion wird auf Ortsvereinsebene organisiert.

Unser Mitarbeiter tritt im Namen und in deren Auftrag auf.

Zudem ist er mit einem speziellen Ausweis autorisiert.

Der Mitarbeiter soll sich nicht korrekt verhalten haben.

Unser eingesetzter Werber ist angehalten, freundlich und zuvorkommend über unsere Arbeit und die Vorteile einer Mitgliedschaft im Roten Kreuz zu informieren. Er wurde intensiv geschult. Für Ihn gelten die ethischen Standards des Roten Kreuzes.

Bei vielen tausenden Gesprächen im Jahr ist es leider nicht auszuschließen, dass auch Fehler passieren. Sollten Sie von Beschwerden hören, melden Sie sie bitte an uns. Wir gehen der Sache umgehend nach.

E-Mail: info(at)drk-bad-salzdetfurth.de

Wichtiges zum Schluß:

Auf unseren aktuellen Formularen finden Sie alle relevanten Daten sowie eine Telefonnummer des Ansprechpartners unseres Ortsvereins.

Sollten Sie Fragen oder bedenken bzgl. Ihrer Mitgliedschaft haben, so können Sie gern mit uns direkt Kontakt aufnehmen.

Diese Werbeaktion wurde bei der Kommune sowie der örtlichen Polizei, vor Beginn der Maßnahme, angezeigt.